Nun, ich knnte es dir beschreiben ... oder soll ich dir eine Kiste besorgen? Herr der Ringe, Die zwei Trme
Legolas
 
Home
Suche
Tolkien
Biographie
Tolkiens Visionen
Lord of the Rings
Bücher
Herr der Ringe
Mittelerde
Lexika
Film und Begleitbücher
Lern- und Lehrbücher
Der Hobbit
Elbisches Wörterbuch
HdR Auswahl
The Lord of the Rings
Sonstiges
Merchandising
Impressum


TK24.de


Menü: Home / Tolkien / Bücher / Lern- und Lehrbücher / The Lord of the Rings

The Lord of the Rings

1300 Seiten Tolkien-Lektüre auf 64 DinA5 Seiten knapp und klar erklärt.
Knapp schon, aber klar? Und das auch noch zum Teil zweisprachig? Wie soll das gehen?
Gar nicht! Und dass dies nicht wirklich geht, das beweist uns dieses kleine Heftchen brilliant!

Eingeleitet wird dieses Buch mit einer kurzen Zusammenfassung der Geschichte an sich, welche man ja gerade noch so hinnehmen kann.
Es folgt eine Rubrik mit der Bezeichnung "Personen", doch vorzufinden sind dort lediglich Aragorn, die vier Hobbits und Gandalf, deren Beschreibung nicht einmal die Bezeichnung "Beschreibung" verdient, denn solche Charaktere kann man einfach nicht auf 5-10 Zeilen zusammenfassen, welche wohlgemerkt auch noch Auszüge aus der englischen Lektüre enthalten!
Auf der nächsten Seite könnte man das Werk "MiddleEarth for Dummies" nennen, wenn es diesen Buchtitel nicht schon gäbe, denn der Autor hält es für wichtig noch einmal aufzuzeigen, wer denn gut und wer denn nun böse ist. (Als wenn man das nicht selbst beim Lesen erfahren würde.)
Dann kommt man zu einem Namensregister, bei dem Herr Weinreich sich nicht entscheiden konnte, ob er denn nun die englischen oder die deutschen Bezeichnungen nimmt und schließlich folgt die englisch-deutsche Zusammenfassung mit einzelner Vokabelhilfe, bei der man sich stetig fragen muss, für welche Klasse der Autor dieses Werk eigentlich geschrieben hat.
Aber wer jetzt dachte, dass das schon alles war: Oh nein! Es sind noch ein Lebenslauf von Tolkien, eine Aufsplittung in Einleitung, Höhepunkt und blablabla, sowie eine "tiefergehende" Erörterung der Thematik an sich vorzufinden. (Nun ja, es ist Weihnachten und da glaubt man ja alles... )

Zusammenfassend kann man nur sagen: Dieses Buch zählt zu jenen, bei denen man sich fragt, warum es überhaupt gedruckt wurde. Weder findet man etwas vor, was man beim Lesen nicht sowieso schon wüsste noch hilft es jenen, die den Test bestehen wollen, ohne Herr der Ringe gelesen zu haben...

Autor: Frank Weinreich
Verlag: Mentor
ISBN: 3-580-63431-3

©LotR-FC.de 2003 - 2019

Letzte Änderung: 30.06.2019 21:28:25