Es ist eine Armee, gezchtet fr einen einzigen Zweck: Die Welt der Menschen zu vernichten. Herr der Ringe, Die zwei Trme
Aragorn
 
Home
Suche
Mittelerde
Lexika
Die Ringe
Der Feind Mittelerdes
Die Gemeinschaft
Die Völker
Die Geschöpfe
Geschichtliches
Wissenswertes
Impressum


TK24.de


LEXIKON

VORWORT

Willkommen beim LotR-Lexikon. Nachdem wir es jetzt gründlich überarbeitet und ergänzt haben, befinden sich zur Zeit weit über 5000 Begriffe rund um Tolkien und seine Arbeiten darin. Wir hoffen, dass wir euch somit einen kleinen Einblick in die Genialität J.R.R. Tolkiens gewähren können.

HINWEIS

Auch wenn an der Genialität Tolkiens kein Zweifel besteht, so brauchte auch ein Meister wie er mehrere Anläufe, bis er zu diesem Ergebnis gelangte. Aus diesem Grund werdet ihr hier sehr viele Begriffe finden, die eigentlich alle ein und das gleiche bedeuten. Wie auch in einem richtigen Lexikon haben wir die Begriffe nur einmal genauer erklärt und alle weiteren mit dem Hinweis versehen, unter "sowieso" nachzuschauen.

Beispiel: Tol Brandir: (Sindarin); "Zinnenfels"; steiler Berg am südlichen Ende des Nen Hithoel
Zinnenfels: siehe: Tol Brandir

Imprint

Dass (leider) keiner von uns über all dieses Wissen verfügt, ist sicher verständlich.Zum Erstellen des Lexikons haben wir daher folgende im Handel erhältliche Lexika verwendet:

Wolfgang Krege: Das Handbuch der Weisen von Mittelerde erschienen im Klett-Cotta-Verlag; ISBN 3-60893521-5
David Day: Tolkien, Eine illustrierte Enzyklopädie erschienen im Otus Verlag; ISBN: 3-907194-33-0 und
Friedhelm Schneidewind: Das große Tolkien-Lexikon erschienen im Lexikon Imprint Verlag; ISBN: 3-89602-298-9

Das Copyright dieses Lexikons liegt daher bei den Autoren dieser Bücher, auch wenn wir versucht haben, alles mit unseren Worten wiederzugeben. (Wer vor allem das letzte Lexikon besitzt, wird sehen, dass es uns hier leider oftmals nicht möglich war, da dieses schon extrem kurz gefasst war.)

Gedichte und Lieder

Wir haben euch - zumindest an einigen Stellen und soweit vorhanden - die Lied- und Gedichttexte Tolkiens mit ins Lexikon gepackt. Viele davon sind in gekürzter Version dargestellt, da es aus Platzgründen nicht möglich war, alles anzugeben. Wir werden euch in Kürze an einer anderen Stelle aber auch diese zur Verfügung stellen. Dass das © dieser Sachen bei J.R.R. Tolkien liegt, dürfte auch hier klar sein.

Wir wünschen euch viel Spaß beim Stöbern in unserem Lexikon

Euer LotR-FC


Suche ber den Suchnamen:

Suchbegriff (z.B. "Elben"):



Suche ber den Anfangsbuchstaben des Suchbegriffes:

..:: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | ::..

Derzeit gibt es im Lexikon 5877 Begriff(e).
SUCHERGEBNISSE

Du hast nach dem folgenden Begriff gesucht: Z
In der untenstehenden Tabelle siehst du die Ergebnisse der Suche:

Deine Suche ergab 76 Treffer.

SuchbegriffErklrung

Zählung der Zeit

Begann mit der Schaffung der Zwei Bäume und deren Zyklus

Zähne von Mordor

siehe: Zahntürme

Zahntürme

Zähne von Mordor; Carchost und Narchost; die Festungen an beiden Seiten von Cirith Gorgor; erbaut von Gondor als Wachtürme gg. Mordor; 1636 DZ aufgegeben und von Sauron benutzt

Zamîn

alte Frau im Dienste Erendis

Zaragamba

urspr. Form des Namens Altbock in der Sprache der Hobbits

Zaubebann der abrundtiefen Furcht

Zauberspruch, mit dem Melko seine Diener belegt

Zauberer

Populäre Bez. der Weisen; (Quenya: Istari, Sindarin Ithryn): Curumo (Sindarin: Curunír - Saruman), Olórin (Sindarin: Mithandrir - Gandalf) und Aiwendil (Radagast) waren drei der fünf Zauberer, die nach ME gesandt wurden

Zauberin vom Goldenen Wald

siehe: Galadriel

Zauberinseln

siehe: verwunschene Inseln

Zauberlied

siehe: Lied der Macht

Zauberringe

siehe: Ringe der Macht

Zaubersprüche

Beschwörungsformel der Magie und Zauberei

Zauberstab

Machtinstrument, Waffe und Symbol eines Istari

Zaun Melians

siehe: Gürtel Melians

Zaunkönig

in "Tom geht rudern" sprechender Vogel im Tal der Weidenwinde

Zehenfarn

Pflanzen in der Geschichte "Roverandom", die auf dem Mond wachsen und Musik machen

Zeichen des Schicksals

Name für das Sternbild "Großer Bär" bei den Elben

Zeichentrick

von Ralph Bakshi 1977 erschaffene Zeichentrick-Version des Kleinen Hobbit; gefolgt von "The Return of the Kind. A Story of Hobbits" 1980

Zeit

in Aufzeichnungen Tolkiens der älteste aller Ainur: Aluin

Zeitalter

EZ: Aufgang von Sonne und Mond (10 Tage nach der Schlacht unter den Sternen - 601Zerstörung von Angband und Beleriand; ZZ: Gründung der Grauen Anfurten - 3441 Saurons Vernichtung durch das letzte Bündnis; DZ: Gil-galads Elbenring geht mit E

Zeitlose Hallen

Wohnstatt Ilúvatars und der Ainur; grenzenlos; auch Ilúvatars Hallen genannt

Zeitlose Leere

siehe: Äußere Dunkelheit

Zeitrechnung der Könige

Kalender der Númenórer, wie er seit 2060 DZ benutzt wird

Zeitrechnung des Auenlandes (AZ)

die AZ begann mit der Besiedlung des Auenlandes 1600 DZ; d.h.: 1601 DZ = 1 AZ

Zeitrechnung von Bree

siehe: Zeitrechnung des Auenlandes; Abweichung: Da in Bree mit dem Jahr 1300 DZ begonnen wurde = AZ + 300 Jahre

Zeitrechnung von Bruchtal

Bez. bei den Hobbits für den der Kalender von Imladris

Zelte des Murrens

Lagerplatz der Noldor bei der Helcaraxe

Zerbrochene Klinge

siehe: Narsil

Zerbrochenes Schwert

siehe: Narsil

Zeugen Manwes

siehe: Adler

Zimraphel, Ar-

Königinnen-Name von Tar-Míriel

Zimrathôn, Ar-

siehe: Ar-Zimrathôn

Zinnenfels

siehe: Tol Brandir

Zinntrompeten

Pflanzen in der Geschichte "Roverandom", die auf dem Mond wachsen und Musik machen

Zirak-zigil

Silberzinne; siehe: Celebdil

Zitadelle

innere Festung der 7. Stufe in Minas Tirith; siehe: Minas Tirith

Zu dem Meer! Zu dem Meer!

Lied von Legolas nach dem Sieg im Rk;

"Zu dem Meer! Zu dem Meer! Dort schäumen d

Zum Efeubusch

Gasthaus an der Straße zw. Hobbingen und Wasserau

Zum Meer! Zum Meer!

siehe: Zu dem Meer!

Zum tänzelnden Pony

Gasthaus in Bree

Zur Brücke

Gasthaus an der Brandywein-Brücke

Zur Kreuzung

Gasthaus in der Geschichte "Herr Glück"

Zwei Bäume

Zwei Lichtbäume auf dem grünen Hügel Ezellohar in Valmar: Telperion und Laurelin

Zwei Geschlechter

Elben und Menschen

Zwei Kapitäne

Bez. für Túrin und Beleg

Zwei Königreiche

siehe: Arnor und Gondor

Zwei Wächter

große unbewegliche - und doch lebende - auf einem Thron sitzende Figuren, welche z.Z. des Rk das Tor von Cirith Ungol bewachten; auch Die Wächter und Die stummen Wächter genannt

Zwei, zwei, eins, sechs und noch vier

Beginn eines Liedes der Orks; n.Ü. Fünfzehn Vögel in fünf hohen Föhren;

"Fünfzehn Vögel in f&uum

Zwei-Federn-Hobbit

Hauptmann der Landbüttel im Auenland

Zweifelnd und zagend

Beginn des Liedes, dass Gléowine für die Beerdigung König Théodens schrieb

Zweig der Wiederkehr

siehe: Oilaire

Zweite Halle

unter dem Osttor Morias; in der ersten Tiefe befindliche Halle; Ort von Durins Brücke

Zweite Linie der Könige

siehe: Könige der Mark

Zweite Musik der Ainur

Musik, die Ilúvatar zum Weltende spielen lassen wird; "Einst aber haben die Valar den Elben in Valinor erklärt, dass die Menschen bei der zweiten Musik der Ainur mitspielen sollen; während Ilúvatar nicht verraten hat, was er mit

Zweite Schlacht

siehe: Dagor-nuin-Giliath

Zweiter Frühling von Arda

Das Erwachen alles Sterblichen, einschl. der Menschen

Zweites Geschlecht

die Menschen

Zweites Zeitalter

die Zeit zw. der Gründung der Grauen Anfurten und dem Sieg Isildurs über Sauron

Zweitgeborene

die Menschen

Zwerge

ein in meist unterirdischen Bauten im Gebirge lebendes Volk von Schmieden, Steinmetzen und Bergleuten mit eigener Sprache (Khuzdul); nach der Legende von dem Vala Aule erschaffen

Zwergengrube

Übersetzung von Khazad-dûm; siehe: Khazad-dûm

Zwergenheim

siehe: Moria

Zwergenringe

siehe: Sieben Ringe der Zwerge

Zwergenrüstung

Kettenhemden, Hosen in Maschendraht, eiserner Sturmhauben und schwere, eisenbeschlagende Stiefel; zweischneidige und beidhändig zu schwingende Äxte, Rundschilde und breite Kurzschwerter

Zwergenschrift

siehe: Cirth

Zwergenstraße

im EZ wichtigste Verbindung zw. den Zwergenstädten Nogrod und Belegost und den Elbenkönigreichen von Beleriand und Hithlum

Zwergentüren

Türen der Zwerge, die sich nur mit bestimmten Worten bzw. zu bestimmten Zeiten öffnen ließen

zwergisch

die Sprache der Zwerge: Khuzdul

Zwickel von Lórien

siehe: Naith

Zwiefuß, Papa

alter Hobbit, mit dem sich Sams Vater im Efeubusch unterhält

Zwielichtelben

siehe: Sindar

Zwielicht-Seen

siehe: Aelin-uial

Zwielicht-Weiher

siehe: Aelin-uial

Zwitschervogel

siehe: Timpinen

Zwölfmeilenvetter

Hobbitausdruck für jemanden, der sich in den Verwandtschaftspflichten streng an die Etikette hält

Zympelpfeifen

Pflanzen in der Geschichte "Roverandom", die auf dem Mond wachsen und Musik machen

LEGENDE

Beim Erstellen des Lexikons haben wir immer wiederkehrende Begriffe abgekürzt. Um euch den Umgang damit etwas zu erleichtern, hier die Kürzel und ihre Bedeutungen:

a.Ü. = alte Übersetzung
allg. = allgemein
AZ = Auenland-Zeitrechnung
Bez. = Bezeichnung
DZ = Drittes Zeitalter
EZ = Erstes Zeitalter
Ez. = Einzahl
geb. = geboren
gest. = gestorben
gg. = gegen
Jh. = Jahrhundert
Kf. = Kurzform
ME = Mittel-Erde
Mz. = Mehrzahl
n.Ü. = neue Übersetzung
Rk. = Ringkrieg
urspr. = ursprünglich
VG = das Buch der Verschollenen Geschichten
VZ = Viertes Zeitalter
z.Z. = zur Zeit
zw. = zwischen
ZZ = Zweites Zeitalter

Letzte Änderung: 15.10.2014 12:42:33