Du musst dir selbst vertrauen. Vertrau auf deine eigene Strke. Herr der Ringe, Die Gefhrten
Gandalf
 
Home
Suche
Mittelerde
Lexika
Die Ringe
Der Feind Mittelerdes
Die Gemeinschaft
Die Völker
Die Geschöpfe
Geschichtliches
Wissenswertes
Impressum


TK24.de


LEXIKON

VORWORT

Willkommen beim LotR-Lexikon. Nachdem wir es jetzt gründlich überarbeitet und ergänzt haben, befinden sich zur Zeit weit über 5000 Begriffe rund um Tolkien und seine Arbeiten darin. Wir hoffen, dass wir euch somit einen kleinen Einblick in die Genialität J.R.R. Tolkiens gewähren können.

HINWEIS

Auch wenn an der Genialität Tolkiens kein Zweifel besteht, so brauchte auch ein Meister wie er mehrere Anläufe, bis er zu diesem Ergebnis gelangte. Aus diesem Grund werdet ihr hier sehr viele Begriffe finden, die eigentlich alle ein und das gleiche bedeuten. Wie auch in einem richtigen Lexikon haben wir die Begriffe nur einmal genauer erklärt und alle weiteren mit dem Hinweis versehen, unter "sowieso" nachzuschauen.

Beispiel: Tol Brandir: (Sindarin); "Zinnenfels"; steiler Berg am südlichen Ende des Nen Hithoel
Zinnenfels: siehe: Tol Brandir

Imprint

Dass (leider) keiner von uns über all dieses Wissen verfügt, ist sicher verständlich.Zum Erstellen des Lexikons haben wir daher folgende im Handel erhältliche Lexika verwendet:

Wolfgang Krege: Das Handbuch der Weisen von Mittelerde erschienen im Klett-Cotta-Verlag; ISBN 3-60893521-5
David Day: Tolkien, Eine illustrierte Enzyklopädie erschienen im Otus Verlag; ISBN: 3-907194-33-0 und
Friedhelm Schneidewind: Das große Tolkien-Lexikon erschienen im Lexikon Imprint Verlag; ISBN: 3-89602-298-9

Das Copyright dieses Lexikons liegt daher bei den Autoren dieser Bücher, auch wenn wir versucht haben, alles mit unseren Worten wiederzugeben. (Wer vor allem das letzte Lexikon besitzt, wird sehen, dass es uns hier leider oftmals nicht möglich war, da dieses schon extrem kurz gefasst war.)

Gedichte und Lieder

Wir haben euch - zumindest an einigen Stellen und soweit vorhanden - die Lied- und Gedichttexte Tolkiens mit ins Lexikon gepackt. Viele davon sind in gekürzter Version dargestellt, da es aus Platzgründen nicht möglich war, alles anzugeben. Wir werden euch in Kürze an einer anderen Stelle aber auch diese zur Verfügung stellen. Dass das © dieser Sachen bei J.R.R. Tolkien liegt, dürfte auch hier klar sein.

Wir wünschen euch viel Spaß beim Stöbern in unserem Lexikon

Euer LotR-FC


Suche ber den Suchnamen:

Suchbegriff (z.B. "Elben"):



Suche ber den Anfangsbuchstaben des Suchbegriffes:

..:: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | ::..

Derzeit gibt es im Lexikon 5877 Begriff(e).
SUCHERGEBNISSE

Du hast nach dem folgenden Begriff gesucht: P
In der untenstehenden Tabelle siehst du die Ergebnisse der Suche:

Deine Suche ergab 109 Treffer.

SuchbegriffErklrung

Paksu

Polarfuchs; Neffe des Nordpolarbären Karhu; Bedeutung des Namens: fett

Palantír

Tar-Palantír - der Weitsichtige; 24. König von Númenor; adûnaïsch: Inziladûn

Palantíri

(Quenya); "die von weitem sehen"; die sieben Steine, die Elendil und seine Söhne aus Númenor mitbrachten

Palarran

(Quenya); "Fern-Wanderer"; großes Schiff von Tar-Aldarion

Palisor

alter Name für Yavanna; in frühen Geschichten auch Bez. für das Gebiet Cuiviénen

Pallando

einer der blauen Zauberer; siehe: Ithryn Luin

Palúrien

Beiname Yavannas

PAM

Pazifischer und Atlantischer Magier in "Roverandom"

Pannatéma

2. Reihe der Tengwar; die Sekundarbuchstaben

Paradies

Gesegnetes Land; "Land, frei von Unheil"; die "Unsterblichen Landen"; siehe: Aman

Paris

Nachbar von Tüftler in der Geschichte "Blatt von Tüftler"

Parish

engl. Name von Paris

Parker, Craig

Darsteller Haldirs in der HdR-Film-Trilogie

Parma

(Quenya), "Buch"; auch Name des 12. Tengwar-Zeichens, das meistens für "p" stand

Parmaite

(Quenya); "Buchhändig"; Beiname Tar-Elendils

Parmalambe

(Quenya); "Buchsprache"; Bez. für die Sprache Quenya

Parmatéma

(Quenya); "p-Reihe"; die Reihe der Lanialkonsonanten bei der Tengwar

Parth Celebrant

Grasland des Silberlaufs; die Ebene von Celebrant

Parth Galen

grüne Wiese am südwestlichen Ufer von Nen Hithoel

Pass der Geister

siehe: Cirith Gorgor

Pass des Lichtes

siehe: Calacirya

Pass des Sirion

bewachte Festung in West-Beleriand; Tal zwischen Ered Wethrin und Echoriath

Pass von Bruchtal

der Hohe Pass; Pass über das Nebelgebirge östlich von Imladris

Pater Francis

siehe: Morgen, Pater Francis Xavier

Pausbacken, Adamante

Hobbitfrau aus dem Auenland; verheiratet mit Gerontius Tuk; Großmutter von Bilbo Beutlin

Pausbacken, Chica

Hobbitfrau aus dem Auenland; verheiratet mit Bingo Beutlin

Pausbacken-Beutlin, Falco

Hobbit aus dem Auenland; 1303-1399 AZ; Sohn von Bingo Beutlin; Tochter: Magsame Pausbacken-Beutlin

Pausbacken-Beutlin, Magsam

Hobbitfrau aus dem Auenland; geb. 1344 AZ; Tochter von Falco Pausbacken-Beutlin; verheiratet mit Filibert Bolger

Pazifischer und Atlantischer Magier (PAM)

Bez. von Artaxerxes nach seiner Hochzeit mit der Tochter des MeeRkönigs in "Roverandom"

Pedo Mellon a Mino

(Sindarin); "Sprich, Freund, und tritt ein"; Aufforderung am Westtor von Moria; eigentliche Bedeutung: Sage "Freund" und tritt ein; Losungswort zum Öffnen des Tores: Mellon (Freund)

Peeping Jack

engl. Bez. für Schnüffler-Jack

Pelargir

(Sindarin); "Hof der königlichen Flotte"; älteste númenórische Niederlassung in Gondor

Peleg

in den frühen Geschichten der Vater von Tuor

Pelendur

Dúnedain; Truchsess von Gondor von 1944-1998 DZ

Pelennor

(Sindarin); "umzäuntes Land"; das fruchtbare Ackerland vor den Toren von Minas Tirith

Pelmar

eingeschlossene Wohnstatt; früherer Name für ME

Pelóri

(Quenya); "Umring-Höhen"; halbmondförmige Bergkette von Aman; grenzbildend; errichtet nach dem ersten Angriff Melkors; auch umfriedende Höhen, Berge von Aman, Berge von Valinor, Berge der Abwehr oder Wälle der Pelóri genannt

Pelzwechsler

Name von Gandalf für den Gestaltwandler Beorn in "Der kleine Hobbit"

Penlod

Der Große; in frühen Geschichten Anführer eines Aufruhrs in Gondolin

Penninor

(Sindarin); "Letzter Tag des Jahres"

Peredhil

(Sindarin); "Halbelben"; Bez. für Elros und Elrond als Kinder von Earendil (Mensch) und Elwing (Elb) und Elronds Nachkommen; P hatten die Wahl zwischen einem sterblichem und einem "unsterblichem" Leben

Peregrin Tuk

Hobbit aus dem Auenland; Rufname: Pippin; Mitglied der Ringgemeinschaft

Periain

(Sindarin); "Halblinge"; Ez.: Perian; siehe: Hobbits

Perry-the-Winkle

Orig. Titel des Gedichtes: "Luftikus"

Pest

die Große Pest; "die Dunkle Pest"; brachte 1636 DZ großen Teilen der Bevölkerung in Gondor und Arnor den Tod

Pfad der Träume

Olóre Malle; magischer Pfad in Lórien in Valinor

Pfade der Toten

Tunnel von Dunharg unter dem Dwimorberg hindurch ins Morthond; bewacht von den Toten von Dunharg; Aragorn forderte als Erbe Isildurs die Einlösung des Eides

Pfeifenkraut

getrocknete Blätter, die via Pfeife inhaliert wurden

Pfeiler von Númenor

siehe: Meneltarma

Pferde der RidderMark

siehe: Mearas

Pferdeherren

siehe: Rohirrim

Pferdemenschen

siehe: Rohirrim

Pferdestraße

siehe: Nordstraße

Pforte der Noldor

siehe: Annon-in-Gelydh

Pforte von Calenardhorn

siehe: Pforte von Rohan

Pforte von Rohan

etwa 30km breite Öffnung zw. den Ausläufern des Nebelgenirges und dem nördlichen Vorsprung der Ered Nimraus

Pforten der Nacht

in den ersten beiden ZA, als Arda noch flach war, schwebste sie in Ea und dieses in der Äußeren Leere, getrennt durch die Mauern der Nacht; konnten nur durch die Pforten der Nacht und mit Erlaubnis Manwes überwunden werden

Pforten des Sirion

Stelle, an der der Sirion östlich der Andram wieder zum Vorschein kam

Pforten des Sommers

großes Fest in Gondolin

Pforten von Gondor

Bez. für die Argonath

Pharazôn

Ar-Pharazôn, der Goldene (Quenya: Tar-Calion), der letzte und mächtigste König Númenors (Regierungsantritt: 3255 Z.Z.)

Phiole von Galadriel

siehe: Galadriels Phiole

Phonieminze

Pflanze im Buch "Roverandom", welche auf dem Mond wächst und Musik macht

Phurunargian

Westron-Name für Moria

Pickel

Spitzname von Lotho Sackheim-Beutlin

Piekedorn, Tom

einer der Toten des Handgemenges Anfang 1419 AZ in Bree; a.Ü.: Tom Stechdorn

Pinnath Gelin

die grünen Hänge; Hügelkette im Südwesten Gondors

Pippin

Spitzname Peregrin Tuk

Pippins und Merrys Aufbruchslied

das Lied, das Merry und Pippin singen, als Frodo ihnen gestattete, ihn zu begleiten; "Ach Haus und Herd, auf Wiedersehn"

Pityafinwe

(Quenya); "kleiner Finwe"; Vatername von Amrod

Pitya-nauko

(Quenya); "Kleinzwerg"

Pityo

Kf. von Piryafinwe

Platschfuß

Hobbitfamilie aus dem Auenland; Nachbarn von Bauer Maggot

Plumpel

das Pony von Tom Bombadil

Plumpsackmann

so nennt Luftikus im Gedicht den weinenden Einsiedler-Troll

Poht

Bürgermeister von Delwing

Polarbär

siehe: Nordpolarbär

Polarkeuchhusten

Krankheit, an der der Helfer des Weihnachtsmannes 1930 eRkrankt in "Die Briefe an den Weihnachtsmann"

Polarlicht

siehe: Nordlicht

Poldórea

(Quenya); ein Name für Tulkas

Polyminze

Pflanze im Buch "Roverandom", welche auf dem Mond wächst und Musik macht

Pony

Bez. für das Gasthaus Zum Tänzelnden Pony in Bree

Poppy Chubb-Baggins

engl. Bez. für Magsame Pausbacken-Beutlin

Poros

Nebenfluss des Anduin

Poros-Übergang

auch Furten des Poros genannt; Übergang über den Proso an der Harad-Straße

Poseidon

in der Geschichte "Roverandom" laut dem Mann im Mond ein Vorgänger von Artaxerxes

Postmeister

Amt des Bürgermeisters von Michelbinge

Powell, Greg

Stunt Coordinator in der HdR-Film-Trilogie

Prächtige, der

siehe: Meriadoc Brandybock

Pratt, Edith Mary

Geburtsname von Edith Tolkien

Primärbuchstaben

die ersten 24 Tengwar-Zeichen

Primitives Quendisch

Urform der Sprache der Elben

Prince of Fantasists

Ehrentitel, den Tolkien von Richard Adams erhielt

Princess Mee

engl. Titel des Gedichtes "Prinzessin Ich-Mi"

Prinz der Halblinge

siehe: Peregrin Tuk

Prinzessin Ich-Mi

Gedicht "Princess Mee" in "The Adventures of Tom Bombadil"; urspr. 1925 unter "The Princess Ni" in "A Northern Venture: verses by members of the Leeds University English School Association" (Swan Press, Leeds); jedoch für die Endfassung staRk üb

Prinzessin Pam

10.älteste Tochter des Meereskönigs; heiratete Artaxerxes

Prophezeiung des Nordens

siehe: Fluch von Mandos

Prophezeiung von Amnor

siehe: Amnor

Prosa-Edda

die jüngere Edda; Snorry Sturluson

Proteus

in der Geschichte "Roverandom" laut dem Mann im Mond ein Vorgänger von Artaxerxes

Proto-Elbisch / Proto-Eldarin

Urform der Sprache der Elben; auch Gemein-Elbisch und Primitives Quendisch genannt

Proudfoot

engl. Bez. des Namens Stolzfuß

Psamathist

Sandzauberer in der Geschichte "Roverandom"

Psamathos Psamathides

der oberste der Psamathisten in "Roverandom"

Ptolemäisches Weltbild

mit der urspr. flachen Erde von Arda, die später zur Kugel wird, hat Tolkien die Geschichte der wissenschaftlichen Vorstellungen zur Gestalt der Erde aufgegriffen

Puckelmänner

in Rohan Name für die Standbilder an der Straße nach Dunharg; geschaffen von den Drúedain; auch als "Púkel-Menschen" übersetzt

Punor

altengl. Name des germ. Gottes Porr; von Eriol mit Tulkas gleichgesetzt

Purpurherz

in früheren Geschichten das Herz Nólemes, welches von Orks herausgeschnitten wird und dann zurückerobert und in einem goldenen Kästchen aufbewahrt wird; wird später das Zeichen des Volkes Gondolin

LEGENDE

Beim Erstellen des Lexikons haben wir immer wiederkehrende Begriffe abgekürzt. Um euch den Umgang damit etwas zu erleichtern, hier die Kürzel und ihre Bedeutungen:

a.Ü. = alte Übersetzung
allg. = allgemein
AZ = Auenland-Zeitrechnung
Bez. = Bezeichnung
DZ = Drittes Zeitalter
EZ = Erstes Zeitalter
Ez. = Einzahl
geb. = geboren
gest. = gestorben
gg. = gegen
Jh. = Jahrhundert
Kf. = Kurzform
ME = Mittel-Erde
Mz. = Mehrzahl
n.Ü. = neue Übersetzung
Rk. = Ringkrieg
urspr. = ursprünglich
VG = das Buch der Verschollenen Geschichten
VZ = Viertes Zeitalter
z.Z. = zur Zeit
zw. = zwischen
ZZ = Zweites Zeitalter

Letzte Änderung: 15.10.2014 12:42:33