Es gibt keinen Fluch auf Elbisch, Entisch oder in den Sprachen der Menschen fr solch eine Verrterei! Meine Aufgabe heute Nacht ist Isengart, mit Fels und Stein. Herr der Ringe, Die zwei Trme
404
 
Home
Suche
Die Filme
Die Verfilmung
Die Schauspieler
Andy Serkis
Bernhard Hill
Billy Boyd
Brad Dourif
Bruce Spence
Cate Blanchett
Christopher Lee
Craig Parker
David Wenham
D. Monaghan
Elijah Wood
Harry Sinclair
John Noble
J. Rhys-Davies
Karl Urban
Liv Tyler
Mark Ferguson
Marton Csokas
Miranda Otto
Orlando Bloom
Peter McKenzie
Sean Astin
Sean Bean
Sir Ian Holm
Sir Ian McKellen
Viggo Mortensen
Die Preise
Autogrammadr.
Impressum


TK24.de


Menü: Home / Die Filme / Die Schauspieler / Sir Ian McKellen

SIR IAN MCKELLEN (GANDALF)

Ian Murray McKellen wurde am 25. Mai 1939 in Burnley, im Norden von England als Sohn von Denis Murray und Margery Lois geboren. Seine Schwester Jean war zum Zeitpunkt seiner Geburt bereits 5 Jahre alt. Noch vor Beginn der 2. Weltkrieges zog die Familie nach Wigan, einer Stadt in Süden von Lancashire.

Im Alter von 3 Jahren bekam Ian Diphtherie, so dass er den Kindergarten nur kurz besuchte, bevor er eingeschult wurde. Zu dieser Zeit ging er jeden Sonntag zuerst in die Kirchen und dann in die Sonntagsschule.

Mit 12 zog die Familie McKellen zum zweiten Mal um, da sein Vater die Chance hatte Landvermesser in Bolton zu werden.

Nachdem Ian zusammen mit seiner Familien im Manchester Opera House in "Peter Pan" war, war seine Faszination für das Theater geweckt.

Zusammen mit seiner Schwester sah er das erste Mal eine Shakespeare Aufführung. Als erstes "Was ihr wollt", dann "Macbeth" und danach eine Schulaufführen von "Ein Sommernachtstraum", in der seine Schwester mitspielte.

Auch Ian spielte in jeder Schule, die er besuchte, Theater, und sammelte so erste Erfahrungen. Mit 13 spielte er das erste mal in einer Shakespeare-Aufführung ("Was ihr wollt") mit.

1961 promovierte er in Cambridge und beschloss Schauspieler zu werden. Ohne an einer Schauspielschule gewesen zu sein spielte er am Belgrade Theatre in "A man for all Seasons".
1988 bekannte er sich zur Homosexualität und setze er sich aktiv gegen ein Gesetz, das das öffentliche Unterstützen von Homosexualität verbieten wollte. Von heute auf morgen war er Mitglied einer Bewegung gegen die Diskriminierung von Schwulen und Lesben. Er ist ein Gründungsmitglied der Organisation "Stonewall", die sich für öffentliche Gleichberechtigung einsetzt.

1991 wurde er von der Queen zum Ritter geschlagen für seine Verdienste in der "darstellenden Kunst", sprich dem Theater.

Ian McKellen spielte sein ganzes Leben lang parallel für das Theater und Kinoproduktionen. Man kann zwar sagen, das er in den letzten Jahren weniger Theater, als in seinen Anfangsjahren spielte, aber er hat nie ganz damit aufgehört.

©LotR-FC.de 2003 - 2019

Letzte Änderung: 30.06.2019 21:28:14