Du musst dir selbst vertrauen. Vertrau auf deine eigene Strke. Herr der Ringe, Die Gefhrten
Gandalf
 
Home
Suche
Die Filme
Die Verfilmung
Die Schauspieler
Andy Serkis
Bernhard Hill
Billy Boyd
Brad Dourif
Bruce Spence
Cate Blanchett
Christopher Lee
Craig Parker
David Wenham
D. Monaghan
Elijah Wood
Harry Sinclair
John Noble
J. Rhys-Davies
Karl Urban
Liv Tyler
Mark Ferguson
Marton Csokas
Miranda Otto
Orlando Bloom
Peter McKenzie
Sean Astin
Sean Bean
Sir Ian Holm
Sir Ian McKellen
Viggo Mortensen
Die Preise
Autogrammadr.
Impressum


TK24.de


Menü: Home / Die Filme / Die Schauspieler / Orlando Bloom

ORLANDO BLOOM (LEGOLAS)

Orlando Bloom

KINDHEIT

Orlando Bloom wurde am 13. Januar 1977 in Canterbury, Kent, England geboren Er hat eine Schwester, Samantha, welche um 2 Jahre älter und ebenfalls Schauspielerin ist. Von seiner Mutter wurde er streng religiös zu christlichem Glauben erzogen, so mussten er und seine Schwester des öfteren Bibelstellen aufsagen. Sie ist es auch, die sich vorwiegend um seine Karriere kümmert. Sein Vater Harry Bloom, ein Autor, starb als Orlando 4 Jahre alt war. Laut einigen Berichten gehörte Harry Bloom dem jüdischen Glauben an.

Das Harry Bloom gar nicht der biologische Vater von Orlando war, enthüllte seine Mutter ihm und seiner Schwester Samantha auf einer Reise. Nach dem Tod seines Vaters wurde die Beziehung der Familie zu Orlandos Paten Colin Stone noch enger, insbesondere die Beziehung zwischen Orlandos Mutter und Stone.

Wenn man Orlando auf seine Familiengeschichte anspricht, erhält man immer die gleiche Antwort :" Natürlich ist es ungewöhnlich. Aber zeigt mir doch eine wirklich ganz normale Familie."

ERSTE SCHRITTE IM SHOWBUSINESS

Alles begann damit, dass er als kleines Kind Superman gesehen hat. Als er dann eines Tages bemerkte, dass Christopher Reeve, ein Schauspieler, im Film den Superhelden verkörperte, fasste er einen Entschluss: er wollte auch Schauspieler werden. Gesagt, getan.

Im Jahre 1993, also mit 16 Jahren, zog er nach London, um seinen Traum zu verwirklichen. Dafür brach er seine Schule ab. Er trat dem "National Youth Theatre" für zwei Saisonen bei. Dann erhielt er an der "Brithish American Drama Academy" ein Stipendium. Nach Beendigung dieses Stipendiums spielte er in dem Stück "A Walk in the Vienna Woods" die Hauptrolle. Durch diese Rolle gelang ihm die Aufnahme an der "Guildhall School of Music and Drama". Noch während seiner Ausbildung hatte er immer wieder kleine Parts im Britischen Fernsehen.

Mit 20 Jahren wechselte er dann zum ersten Mal zum Film. In "Oskar Wilde" spielte er einen jungen Prostituierten. Nach diesem von den Kritikern gelobten Film bekam er zahlreiche Filmangebote. Doch er lehnte sie alle ab, um seiner "Leidenschaft" nachzugehen: dem Theater.

SCHAUSPIELERISCHER DURCHBRUCH

Kurz vor Beendigung seiner Ausbildung an der "Guidehall School of Music and Drama" bewarb er sich für die Rolle des Faramir bei "Herr der Ringe". Und wurde prompt abgelehnt. Denn er war der perfekte Legolas. Mit der Rolle des Legolas Grünblatt in der Trilogie "Der Herr der Ringe" schaffte er dann endgültig den Durchbruch.

Nachdem er seine Arbeit an "Der Herr der Ringe" beendet hatte, machte er sich auf die Suche nach neuen Herausforderungen. Und die ließen auch nicht lange auf sich warten.
Eine kleine Nebenrolle hat er in "Black Hawk Down". Er spielt einen Soldaten, der aus einem Hubschrauber stürzt und sich den Rücken bricht.
In "Fluch der Karibik" spielt er den jungen Schmied Will Turner, neben Johnny Depp.
Und in dem Epos "Troja" spielt er gemeinsam mit Brad Pitt.

Und das obwohl er sich schwer verletzte: 1998 stürzte Orlando Bloom aus dem 3. Stock, als er auf die Terrasse eines Freundes klettern wollte. Dabei gab die Dachrinne nach, auf der er stand. Er brach sich den Rücken und wurde ins Krankenhaus eingeliefert. Kurze Zeit musste er mit dem Gedanken leben, vielleicht nie wieder laufen zu können. Doch wie durch ein Wunder konnte er das Krankenhaus bereits nach 12 Tagen verlassen. Natürlich auf Krücken, aber immerhin konnte er wieder laufen.

Außerdem hat er sich ein paar Rippen, seine Nase, beide Beine, ein Handgelenk, einen Finger und einen Zeh gebrochen.

Das hängt vielleicht auch damit zusammen, das Orlando einen Hang zu ausgefallenen (gefährlichen?) Sportarten hat. So lernte er Surfen, Reiten, geht zum Bungeejumping und Paragliding, fährt Snowboard und Ski, spielt Fußball und Fotografiert gerne.

WISSENSWERTES

Orlando hat 2 Tattoos: Das elbische Zeichen für "9" auf seinem rechten Unterarm und eine Sonne neben dem Bauchnabel.

Sein größtes Laster ist das Rauchen. Orlando ist auch überzeugter Vegetarier und nach seinem schweren Unfall genießt er sein Leben viel mehr. Denn man weiß ja nie...

Er hat auch ein Haustier, eine Hündin namens Maude, die bei seiner Familie in England lebt, da er nicht mehr so viel Zeit für sie hat.

In der Schule hatte er eine Leseschwäche.

©LotR-FC.de 2003 - 2019

Letzte Änderung: 30.06.2019 21:28:14