Selbst der Weiseste kann das nicht sagen, denn der Spiegel zeigt viele Dinge. Dinge, die waren, Dinge, die sind, und einige Dinge, die vielleicht noch sein mgen. Herr der Ringe, Die Gefhrten
Galadriel
 
Home
Suche
Fanclub
Fanclubleitung
Fanarts
FanFics
Humor
Lyrik
10 kleine...
Aragorn
Büttenreden
Ihr Elbelein, kommet
Saurons X-Mas
Stille Nacht, dunkle Nacht
Weihnachtslied aus Mordor
Wer hat den Ring geklaut?
Linkliste
Wettbewerbe
LotR-FC.de Award
Downloads
Impressum


TK24.de


Menü: Home / Fanclub / Lyrics / Aragorn

ARAGORN

Dies ist die Geschichte von Aragorn,
der Waldläufer auch ward genannt.
Im Zeichen der Krone er einst gebor'n
Und durch Blut mit Isildur verwandt.

Er kann seinem Schicksal nicht entsagen,
ganz gleich, wo er lebt oder geht.
Er muss eines Tages die Krone tragen -
so es in Bruchtal geschrieben steht.

Doch die Zeit bis dahin ist noch so fern
Und der Weg von Gefahren umstellt,
und so kämpft er im Schatten des Abendstern
für das Licht, das das Morgen erhellt.

Als die Macht des Feindes droht zu siegen,
und die Welt so dem Tode geweiht,
nimmt er all seine Kraft, um zu bekriegen,
den Einen, der Arda entzweit.

Wie ein König von Morgen macht er Mut
All jenen, die hoffnungslos sind.
Und so schwört er bei seiner Ahnen Blut,
dass er kämpft für Mann, Frau und Kind.

Die Flamme des Westens in seiner Hand
- Entzündet zu einstiger Macht -,
zieht er mit jenen, die Freunde genannt,
zur letzten, entscheidenden Schlacht.

Und so gelang, woran niemand mehr geglaubt,
der Feind wurd' vernichtend geschlagen.
Doch wurden viele der Freunde beraubt,
die sie zu Grabe getragen.

Und es kam der Tag, da die Königskron'
An Tar Elessar wurd' gegeben.
Und es versprach dem Volk, Arathorns Sohn,
Künftig ein besseres Leben.

Dass der König hielt, was er einst gesagt,
darüber berichten Legenden.
Und darum wird hier - ganz unverzagt,
das Lied Aragorns jetzt enden.

© Estel

©LotR-FC.de 2003 - 2020

Letzte Änderung: 30.06.2019 21:28:11